These photos are copyrighted by Alexander Fuchs. All rights reserved. Unauthorized use prohibited.

 

Alex Fuchs? Das bin ich!

Ich bin 1973 geboren und in der Nähe von Frankfurt am Main in Hessen aufgewachsen.

Ich habe mein Studium der Neueren deutschen Literatur, Medien- & Musikwissenschaft 2002 an der Philipps Universität Marburg mit dem Magister Artium abgeschlossen. Während meines Studiums habe ich als Autodidakt mit der Filmerei angefangen und bei verschiedenen Postproduktionsfirmen gearbeitet.

Seit 2003 lebe und arbeite ich in Berlin.

Ich habe seitdem als freiberuflicher Cutter und lichtsetzender Bildgestalter für zahlreiche deutsche TV Sender wie das ZDF, arte, 3sat und den ersten TV Sender mit homosexuellen Inhalten TIMM sowie zahlreiche namhaften Unternehmen und Agenturen gearbeitet.

Drei Dokumentarfilme, die ich als Cutter betreut habe wurden im Rahmen der Berlinale aufgeführt (Drifter, R: Sebastian Heidinger; Dream Factory Kabul, R: Sebastian Heidinger, East West: Sex & Politics, R: Jochen Hick).

Von 2009 bis 2015 war ich Dozent für “Die Ästhetik der Montage und digitalen Schnitt” an der Kaskeline Filmakademie in Berlin (nun filmschool.berlin) .

2012/13 habe ich als ausführender Produzent die Markteinführung der neuen Jagdwaffe M12 für Mauser betreut und drei Werbeclips für die Kampagne in Finnland gedreht und geschnitten.

Seit 2013 bin ich mit meiner wundervollen Frau verheiratet, die im gleichen Jahr meine ebenso wunderbare Tochter geboren hat.

Seit 2014 bin ich Herausgeber des deutschen Blogmagazins {R}Evolution, dass sich mit Nachhaltigkeit beschäftigt.

Für Nils Bökamps Spielfilmdebüt “You & I” zeichne ich mich für die Kamera- und Schnittarbeit aus. Kinostart des Films war im Herbst 2015. Der US Release war Mitte 2016.

2015 war ich der ausführende Produzent für den Video-Podcast von Deutschlands Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (Agentur: butterberlin).

2016 war ich Teilnehmer am Documentary Campus Masterschool Programm. Dort entwickelte ich eine mehrteilige internationale Dokumentarfilmreihe über jugendliche Weltverbesserer mit dem Arbeitstitel “Millennials – A Portrait of a Generation”. Der Pitch für das Projekt war Ende des Jahres auf den Leipziger Networking Days. Die Produktionsfirma ist Boekamp & Kriegsheim GmbH in Berlin. Zurzeit befindet sich das Projekt in der Finanzierungsphase. Mitte März wird das Project auf dem “Financing Forum for Kids Content” in Malmö, Schweden gepitcht.

Seit Beginn 2017 habe ich unter DocYourEventCom eine neue Plattform für Full-Service Dienstleistungen rund um die medial Vermarktung von Veranstaltungen jeder Art gestartet.

Zurzeit entwickele ich ein Konzept für einen weiteren Dokumentarfilm mit dem Arbeitstitel “They predicts Us. Why Privacy matters more than ever in the Digital Age”.

Mein IMDB Eintrag

Mein Filmportal Eintrag